BFT Hytron 40.55+ - Härtel Wasser

Mo - Do von 7:30 - 17:00 Uhr
Fr von 7:30 - 15:00 Uhr
Mo - Do von 7:30 - 17:00 Uhr
Fr von 7:30 - 15:00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

BFT Hochdruckpumpe HYTRON 40.55

BFT HYTRON, 55 kW mit umfangreicher Grundausstattung

Die kleinere BFT Pumpe HYTRON 40.55 ist ebenso eine leistungsstarke, fortschrittliche Hochdruckpumpe mit 55 kW, Druck bis 4.000 bar, mit Pulsationsdämpfer, 30%-50% schnelleres schneiden
5.0 / 5
1 Rezension
1
0
0
0
0
Geben Sie Ihre Bewertung ein:

Wir bieten ihnen Lieferung ab Lager *kostenloser Transportinkl. 1to Garnet / BigBag in Deutschland

bft-hydron-40-55.jpg

Steuerung der HYTRON

Die elektronische Steuerung der HYTRON ist mit durchdachten Extras standardmßig ausgestattet. Temperatursensoren sind optional erhältlich. Die BFT Pumpe HYTRON hat verschiedene Analysefunktionen im Standard in der Steuerung. Eine An- und Abschaltung von Hochdruck-Übersetzer 1 oder 2 möglich. Eine Profi Bus Anbindung zur Maschinensteuerung ist auch machbar. Weiterhin ist auch ein Sanftanlauf, um Stromspitzen zu vermeidenmit drin. Elektronisches Logbuch zur Datenerfassung ist auch vorhanden.
Die Steuerung an der HYTRON

Einsatz / Vorteil zu BFT Pumpe HYTRON 40.55

ist serienmäßig mit zwei Druckübersetzern ausgestattet. Die Hübe werden elektronisch gesteuert, in Kombination mit einem großen 2,49 Liter Pulsator minimieren sich die Druckschwankungen.

Das Ergebnis ist ein gutes Schnittbild auch bei hohem Fördermengen. Circa 30% - 50% schneller als eine normale Hochdruckpumpe

Technische Daten zu BFT HYTRON 40.55

Antriebsleistung, Hauptmotor 55 kW
Pulsationsdämpfer 2,49 l/min
Auslegungsdruck (Standard) 4.000 bar
Zulässiger Betriebsdruck, max. 3.800 bar

Fördermenge, max. 6,0 L/min

Ausstattung an der BFT HYTRON 40.55

  • Antriebshydraulik mit Axialkolbenpumpe und hydraulischem Druck/Förderstrom-Regler
  • Zahnradpumpe für separaten Kühler/Filter-Kreislauf eingebaut
  • Ölkühlung standardmäßig über integrierten Öl/Wasser-Wärmetauscher
  • Zwei elektronisch synchronisierte Druckübersetzer mit Antriebszylinder und Hochdruckzylinder

und mehr .......

Das könnte sie auch interessieren

Zurück zum Seiteninhalt